Zum besuchen

 

Entdecken Sie, was der Jura zu bieten hat ……

Chateau de Frontenay ist 1,5 km entfernt.
Schön zu besuchen und einen schönen Spaziergang durch Wald und Weinberge. Die ersten Erwähnungen einer Burg stammen aus dem 11. Jahrhundert. Die Herren des Schlosses waren mit den Grafen von Burgund verbunden. Im 14. Jahrhundert wurde ein Donjon errichtet, der 1446 als Festung gegen den Schutz der Salzstraßen befestigt wurde. (Gebühren). Seit mehr als 500 Jahren ist es in den Händen der gleichen Familie mit Louis II de Chalon-Arlay (1390-1463) als Herr von Arlay et Arguel und Prinz von Orange (Huis Chalon-Arlay). Alle 2 Jahre organisieren sie in und um das Schloss ein Jazz-Festival, das mehr als lohnenswert ist.

Chateau Chalon 7 km.
Schönes Weindorf auf den hohen Felsen mit einer schönen Aussicht auf ihre Weinberge. Wo die lokale weiße Rebsorte Savagnin wächst. Ein altes gallisches Dorf, das zu Zeiten der Römer entstand. Es gibt noch viele Überreste zu finden. Ein altes Benediktinerkloster aus dem 7. Jahrhundert, das bis zur Französischen Revolution viel Macht ausübte. Die Überreste des Dorfes stammen aus dem 4. und 5. Jahrhundert. Die Lage am Rande eines hohen Felsens blickt auf das Tal und die Seille. Ideal für Weinbau und Verteidigung der Region.

Saint Germain les Arlay und Chateau d’Arlay ca. 15 km.
Mittelalterliches Dorf mit einer reichen historischen Architektur. Ein altes Schloss, das immer von der gleichen Familie mit einer Unterbrechung der Revolution bewohnt wird. Das alte Schloss, das man von weitem als Ruine auf dem Hügel sehen kann, stammt aus dem 13. Jahrhundert. Das heutige Schloss stammt aus dem 18. Jahrhundert. Chateau Arlay ist bekannt als das älteste Weinschloss in Frankreich, das immer noch im (Familien-) Geschäft ist. Es gibt sogar, wie bei Chateau Frontenay, Verpflichtungen mit der niederländischen Königsfamilie. Was bedeutet, dass der niederländische König auch den Titel Comte de Arlay tragen kann. Das alte Originalschloss ist eine Ruine, aber es wurde ein schönes Schloss gebaut, das einen Besuch wert ist. Dann machen Sie einen kurzen Spaziergang durch die Gärten und besuchen Sie die alte Ruine.

Arbois in etwa 15 km.

Diese historische Stadt ist in dem Franche-Comté im Goldenen Dreieck auf halbem Weg zwischen Besançon, Dole und Lons-le-Saunier. Auch schöne Städte zu besuchen. Es ist die Stadt, in der Louis Pasteur lange lebte. Sein Haus kann jetzt als Museum besichtigt werden. Arbois ist auch für seine typischen Jura-Weine bekannt. Wo in Arbois ist ein Museum gewidmet und die Region, die das erste AOC-Label in Frankreich erhielt. in der Gastronomie können Sie auch Ihr Herz bei Maison Jeunet um bis zu zwei Michelin-Sternen, wo das Geschirr schmückten den Tisch der berühmtesten Keramiker Pierre Casenove, die tatsächlich lebt in Passenans abrufen!

Arc et Senans

Lac de Chalain und Cascades d’Hérisson ca 25 ~ 35 km
Schöner See mit blauem Milchwasser durch den weißen Porzellanton als Boden. Hier ist ein Teil als kulturelles Erbe geschützt. Nach der Entdeckung eines neolithischen Dorfes (4500 AC). Sie können einen Tag auf beiden Seiten besuchen. Auf der Seite der Pergola befindet sich ein großer Campingplatz mit allen möglichen Extras und einem Schwimmparadies. Aber wir empfehlen Ihnen, zur Doucier Seite zu gehen. Dort parken Sie Ihr Auto für ein paar Euro und Sie sind direkt am Strand. Es gibt Toiletten und eine kleine nette Bar, wo man essen, ein Eis oder Pommes bekommen kann. Es gibt eine Liegeposition, die von einem Rettungsschwimmer beaufsichtigt wird. Sie können hier auch ein Tretboot mieten. Es gibt sowohl einen Sandstrand als auch eine Sonnenwiese.Ein schöner Tagesausflug ist am Morgen zu den Wasserfällen, Cascades d’Hérisson. Sie klettern durch mehrere Wasserfälle durch den Wald mit schönen Aussichten. Sie können durch den Wald spazieren gehen oder zurück gehen. Dann den Nachmittag im Wasser in Chalain verbringen.

Noch mehr ….

Im Maison Les Filles Tresy gibt es mehrere Broschüren mit Wanderwegen und Sehenswürdigkeiten. Jedes Jahr füllen wir es mit Flugblättern und lustigen Ausflügen, die wir in den örtlichen Touristenbüros finden. Und natürlich möchten wir Ihnen sagen, wo Sie einen Tag verbringen können.